WerbungWerbungWerbung
 
Ein trauriges Jubiläum steht der kubanischen Bevölkerung bevor. Im Januar sind es 50 Jahre, seit die Brüder Fidel und Raul Castro gewaltsam die Macht in Kuba übernommen haben. Doch ihre Herrschaft neigt sich dem Ende zu und wir fragen uns heute: Was kommt danach? Und welche Bedeutung hat in diesem Umbruch die einzige große staatsunabhängige Organisation, die katholische Kirche? -- Michael Ragg im Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Botschafter in Kuba, Dr. Bernd Wulffen (Dezember 2008).

Sie können dieses Gespräch auch unentgeltlich auf CD bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Postfach 70 10 27
81310 München
Telefon: 0 89 / 7 60 70 55
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/01_aktuelles/meldungen-2008-castros-ruecktritt-interview-wulffen.php
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 29.12.2008
um: 15:54:23
3574 mal angezeigt
Kuba - Über die Kunst, Ruinen zu bauen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!