WerbungWerbungWerbung
 
Vor 60 Jahren wurden in Königstein im Taunus 14 Kapellenwagen und 70 VW Käfer von Josef Kardinal Frings gesegnet. Diese “Fahrzeuge für Gott” waren für Priester in der Diaspora bestimmt, um den Menschen auch dort einen Gottesdienstbesuch zu ermöglichen.

Foto (privat/KIRCHE IN NOT): Zwei Patres und ein Fahrer im Missionseinsatz. Der hintere Teil eines Kapellenwagens, eine Kabine, war die Schlafgelegenheit der beiden Missionare. Im linken Bereich befand sich der Laderaum und die Schlafstelle des Fahrers.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2012/04-12-kirche-auf-raedern-60-jahre-kapellenwagen
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 23.04.2012
um: 09:46:46
1018 mal angezeigt
Kapellenwagen (5)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!