WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Irina Sofronitskaya saß wegen ihres Glaubens im Gefängnis. Ihre Geschichte steht für Millionen anderer von Stalins Handlangern verhafteten, gläubigen Frauen.
Die Dokumentation beschreibt die aktuelle Situation der Kirche in Russland. Kurz- Interviews mit dem katholischen Erzbischof Kondrusiewicz und dem russisch-orthodoxen Patriarchen Alexeii II. beleuchten besonders die noch zarte Beziehung zwischen der katholischen und der orthodoxen Kirche.

Trotz aller Unterschiede gibt es gemeinsame Projekte. Anschaulich wird über die Arbeit von Blagovest-Info und Blagovest-Media berichtet. Diese ökumenische (katholisch/ orthodoxe) Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kirche im schwierigen kommerziellen Medienklima präsent zu halten, das Evangelium zu verbreiten und die Versöhnung zwischen Katholiken und Orthodoxen voranzutreiben(2006).

Dieses Video können Sie auch unentgeltlich bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2010/02-23-bischof-clemens-pickel-brief-kasan
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 27.06.2011
um: 11:53:57
2352 mal angezeigt
Dauer: 26:21
Katholiken in Moskau
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!