WerbungWerbungWerbung
 
Volker Niggewöhner im Gespräch mit Ulrich Kny, dem Brasilien-Experten des weltweiten katholischen Hilfswerks KIRCHE IN NOT. Alle Sendungen aus der Reihe "Weltkirche aktuell" können auch unentgeltlich beim Hilfswerk bestellt werden, Tel.: 0 89 / 7 60 70 55; info@kirche-in-not.de. Eine Übersicht aller lieferbaren Sendungen finden Sie hier: http://www.kirche-in-not.de/01 _aktuelles/weltkirche_aktuell_ alle_sendungen_bestellliste.pd f
_______________________ ______________________________ ______________________________ _________

Brasilien ist zwar nach wie vor das größte katholische Land der Welt, doch die Sekten sind dort weiter auf dem Vormarsch, sogar in der Regierung, im Parlament vertreten. Die auch im "multikulturellen" Deutschland agierende brasilianische Sekte "Deus è Amor", Gott ist Liebe, unterhält z.B. mitten in der drittgrößten Stadt der Erde, in Sao Paolo, in der über tausend deutsche Firmen vertreten sind, den nach eigenen Angaben gewaltigsten Tempel der Welt, der über zweihunderttausend Menschen fassen könne. Im Megatempel werden täglich Wunderheilungen und Exorzismus praktiziert, treibt man von den Anhängern auf dubiose Weise Geld e
_______________________ ______________________________ ______________________________ _________

Brasilien ist zwar nach wie vor das größte katholische Land der Welt, doch die Sekten sind dort weiter auf dem Vormarsch, sogar in der Regierung, im Parlament vertreten. Die auch im "multikulturellen" Deutschland agierende brasilianische Sekte "Deus è Amor", Gott ist Liebe, unterhält z.B. mitten in der drittgrößten Stadt der Erde, in Sao Paolo, in der über tausend deutsche Firmen vertreten sind, den nach eigenen Angaben gewaltigsten Tempel der Welt, der über zweihunderttausend Menschen fassen könne. Im Megatempel werden täglich Wunderheilungen und Exorzismus praktiziert, treibt man von den Anhängern auf dubiose Weise Geld e
_______________________ ______________________________ ______________________________ _________

Brasilien ist zwar nach wie vor das größte katholische Land der Welt, doch die Sekten sind dort weiter auf dem Vormarsch, sogar in der Regierung, im Parlament vertreten. Die auch im "multikulturellen" Deutschland agierende brasilianische Sekte "Deus è Amor", Gott ist Liebe, unterhält z.B. mitten in der drittgrößten Stadt der Erde, in Sao Paolo, in der über tausend deutsche Firmen vertreten sind, den nach eigenen Angaben gewaltigsten Tempel der Welt, der über zweihunderttausend Menschen fassen könne. Im Megatempel werden täglich Wunderheilungen und Exorzismus praktiziert, treibt man von den Anhängern auf dubiose Weise Geld ein ...
 
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 25.02.2008
um: 11:45:28
5467 mal angezeigt
Sekten in Brasilien
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!